Kultur : Anmutig

Fabian und Buddeweg auf der Freundschaftsinsel

Badende, Liegende und Sitzende bevölkern seit gestern den Pavillon auf der Freundschaftsinsel. Die anmutigen Tonplastiken stammen von der Oldenburgerin Duda Fabian, einer ehemaligen Kunsterzieherin, die, seit sie aus dem Schuldienst ausschied, als freischaffende Plastikerin arbeitet.

Ihre Tongestalten korrespondieren mit den Ölbildern und Aquarellen des 86-jährigen Reinhard Buddeweg, der in seiner Retrospektive Landschaften und Motive aus Potsdam und Berlin zeigt. Den Erlös seiner Bilder, die bis 1. August zu sehen sind, will er dem Förderverein des Potsdam-Museums bzw. dem Verein Freunde der Freundschaftsinsel zur Verfügung stellen. APT

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben