Kultur : ANTIKENSAMMLUNG 12./11. v. Chr.

KESSELWAGEN

Welche Funktion der in Kition auf Zypern

gefundene Kesselwagen genau besaß, ist nicht bekannt. Vermutlich diente er als

Weihgeschenk oder kostbare Grabbeigabe. Der fahrbare bronzene Untersatz besitzt eine ringförmige Halterung, die einen Kessel für Wein oder eine Kohlepfanne aufnehmen konnte. Besonders schön sind die Sphingen, die Flügelwesen, in den Seitenwänden

gearbeitet. An ihnen zeigt sich einerseits die hohe Kunstfertigkeit der zyprischen Metallurgen, andererseits ihre Offenheit für Einflüsse aus Vorderasien und Ägypten, woher das Motiv stammt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben