Kultur : Architektur-Biennale in Venedig eröffnet

NAME

Die 8. Internationale Architekturausstellung Venedig“ ist gestern eröffnet worden. Dabei erhielt der 61-jährige Japaner Toyo Ito den Goldenen Löwen für sein Lebenswerk. Bis zum 3. November zeigen 34 Länder in den Giardini und eine thematische Ausstellung im Arsenale unter dem Titel „Next“, wie die Architektur in den kommenden Jahren weltweit aussehen könnte. Der deutsche Pavillon unter Leitung der Berliner Architektin Hilde Léon versammelt 130 Arbeiten von Studenten aus 13 Architekturfakultäten, die sich mit dem Hauptraum des Pavillons als Maßvorgabe auseinandergesetzt haben und dabei Antworten auf Grundfragen der Architektur suchen. In seiner Eröffnungsrede nannte der Präsident der Bundesarchitektenkammer, der ehemalige Bundestagsabgeordnete Peter Conradi, den deutschen Beitrag „ein vielseitiges, fröhliches Zeugnis deutscher Architektur“. In der zentralen Ausstellung, zusammengestellt von dem Londoner Kritiker Dejan Sudjic, werden 140 weltweit in Ausführung befindliche Vorhaben von über 100 Architekten vorgestellt, darunter der Neubau des Dessauer Umweltbundesamtes nach Entwurf des Berliner Büros Sauerbruch/Hutton. (Bericht folgt) BS

0 Kommentare

Neuester Kommentar