Kultur : Architekturmuseum Frankfurt im Aufwind

-

Es gibt auch noch gute Nachrichten aus Frankfurt am Main: Jetzt wird das vor 20 Jahren eröffnete, lange lieblos behandelte Deutsche Architekturmuseum (DAM) aufgewertet. Die Stadt gibt finanzielle Planungssicherheit bis Ende 2006 und bewilligt Stellen. Der Sinneswandel kommt nicht von ungefähr: DAMDirektorin Ingeborg Flagge agiert erfolgreich seit drei Jahren, steigerte die Besucherzahlen und erntete viel Lob für Ausstellungen über die Entwürfe für das neue World Trade Center und über Oscar Niemeyer. Flagge hatte eine Vertragsverlängerung von der Aufwertung des Hauses abhängig gemacht. Nun bleibt sie bis 2007. hut

0 Kommentare

Neuester Kommentar