Kultur : Architekturzentrum: Finanzierung gesichert

Die Zukunft des Deutschen Architekturzentrums (DAZ) ist gesichert.Die 1998 aufgetretenen wirtschaftlichen Probleme des Zentrums konnten durch das Engagement verschiedener Verbände und Unternehmen gelöst werden, teilte die Sprecherin des DAZ-Fördervereins, Renate Walkenhorst, mit.Das neue wirtschaftliche Konzept sehe vor, das Zentrum in eine "DAZ-Betriebs AG" sowie eine "DAZ-Besitz KG" zu gliedern.Mehrere Unternehmen der Baubranche konnten als Anteilseigner der DAZ-Besitz KG gewonnen werden; außerdem erwerbe der Bund Deutscher Architekten einen Teil der Immobilie.Der Förderverein bleibe in bisheriger Form bestehen.Doch wird das Konzept des Zentrums modifiziert: Die künftige Bezeichung als "Zentrum für Architektur, Planungs- und Bauwesen" betont die erweiterte inhaltliche Ausrichtung auf alle Disziplinen des Planens und Bauens.Zugleich soll das DAZ fortan verstärkt als Dienstleister der Baubranche agieren.Das praxisbezogenen Fortbildungs- und Seminarprogramm wird daher stärkeres Gewicht erhalten. frj

0 Kommentare

Neuester Kommentar