Kultur : Ausgepackt: Ansichten aus der Alten Nationalgalerie

(BS)

Vor jedem Fest liegt Arbeit - auch vor der Wiedereröffnung der renovierten Alten Nationalgalerie. Von dieser Arbeit sieht der Besucher nichts, er ahnt sie nur, wenn er die herrlichen Hallen durchstreift - und kann sie in den Fotografien nachempfinden, die Erik-Jan Ouwerkerk während der Rückkehr und Aufstellung der Gemälde und Skulpturen angefertigt hat. Ganz unspektakuläre Beobachtungen wie das auf einer Umzugsdecke abgestützte Prachtgemälde. Versehen mit Beiträgen von Hausherr Peter-Klaus Schuster und Tagesspiegel-Mitarbeiter Markus Krause liegen die Fotos jetzt in einem auf 400 Exemplare limitierten Buch vor: "Die Rückkehr" (Berlin 2001, 28 Mark). Als Herausgeber zeichnen Günter und Waldtraut Braun, die dieses Buch finanziert und Nationalgalerie-Direktor Schuster zum Festgeschenk gemacht haben. Es ist im Museumsshop zu erwerben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben