AUSSTELLUNG : Das Gras wachsen sehen

Die New Yorker Künstlerin Phoebe Washburn baut aus hunderten Einzelteilen aus Holz oder Pappe gigantische Installationen. Für die Deutsche Guggenheim hat sie eine Art Pflanzenfabrik entworfen. Auf einem Fließband werden „Erdparzellen“ zu Stationen befördert, an denen sie Licht und Wasser erhalten, um schließlich als Grasdach der Fabrik zu dienen. Die Aufzucht des Rasens können Besucher durch Fenster in der Installation beobachten.

11-20 Uhr, Deutsche Guggenheim, Unter den Linden 13, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben