AUSSTELLUNG : Kunst im Recycling-Palast

Es dürfte Berlins ungewöhnlichste Galerie sein: Der „Plattenpalast“ unweit des Mauerparks besteht aus demontierten Plattenbauelementen und Scheiben aus dem Palast der Republik. Ab heute sind hier die vielschichtigen Gemälde des Berliner Künstlers Lars Theuerkauff zu sehen, die die Ästhetik digitaler Fotografie aufgreifen.

Wolliner Str. 50, Vernissage heute 18-21 Uhr,

bis 18.10. Sa/So 15-18 Uhr, plattenpalast.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben