AUSSTELLUNG : Pack die Badehose ein

Mit Installationen, Fotos, Gemälden, Postkarten und „Strandgut“ widmet sich das Stadtmuseum der Berliner Kulturgeschichte des Badens: Berlin geht baden. Dass diese nicht immer vorbildlich war, zeigt der „Zwickelerlass“ von 1932: Er schrieb Zwickelnähte im Schritt behördlich vor, nachdem sich Touristen über die freizügigen Schwimmkleider der Berliner erregt hatten.

10-18 Uhr, Ephraim-Palais, Poststr. 16, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben