AUSSTELLUNG : Projekt Reiner Fluss

Pack die Badehose ein und dann nix wie rein in die Spree? Leider ist das wegen der schlechten Wasserqualität nicht ratsam. Schlimmer als der Badeverzicht aber ist das Verschwinden von Tierarten: Zu wenig Frischwasser, zu viel ungeklärte Abwässer und die niedrige Fließgeschwindigkeit. Das Projekt Spree 2011 des Ingenieurs- Büro Luri-Watersystems will durch Speichermodule den Fluss sauber bekommen. Die Architekturgalerie Aedes Land stellt das Projekt vor.

10-20 Uhr, Aedes Land, Else-Ury-Bogen 600-601, Charlottenburg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben