AUSSTELLUNG : Scheppernde Skulpturen

„Das, was ist, könnte auch etwas anderes sein, je nachdem, wie man draufguckt“, sagt Tobias Rehberger. Ja, es ist schon ein Kreuz mit der Kunst. Rehbergers irritierender Umgang mit Design, Kunst und Architektur macht es einem nicht immer leicht. Jetzt zeigt der Künstler tropfende, flackernde und scheppernde Skulpturen, fensterähnliche Bilder und Klettbandobjekte.

11-18 Uhr, Galerie neugerriemschneider, Linienstr. 155, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben