Kultur : AUSSTELLUNG

Sündenböcke

„Meshulash“ heißt eine Gruppe internationaler Künstler. Das ist Hebräisch und bedeutet „Dreieck“. In ihren Arbeiten wollen die Mitglieder Migration, Exil und Diaspora der Gegenwart kommentieren. Im Rahmen der Jüdischen Kulturtage zeigen sie Beiträge zum leider immer wieder aktuellen Thema „Sündenbock“, darunter Collagen, Fotos und Gemälde.

Centrum Judaicum, Di-Do 10-18 Uhr, Fr 10-17 Uhr, So/Mo 10-20 Uhr, Eintritt frei

0 Kommentare

Neuester Kommentar