Kultur : AUSSTELLUNG

Daumier ist ungeheuer.

Max Liebermann sagte über den französischen Karikaturisten, Maler, Bildhauer und Grafiker, Honoré Daumier, er sei „der größte Künstler des 19. Jahrhunderts, (…), das große Genie!“. Liebermanns Bewunderung ist Ausgangspunkt einer Schau, die erstmalig in Deutschland die Gemälde, Zeichnungen und Skulpturen Daumiers (1808-1879) seinen Karikaturen gegenüberstellt.

11-18 Uhr, 8/6 Euro

Stiftung Brandenburger Tor, Max-Liebermann- Haus, Pariser Platz 7, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar