Kultur : AUSSTELLUNG

Till Hohn

Der Künstler Till Hohn zeigt im ehemaligen Tierstall des Campus Nord an der Humboldt-Universität seine Bild- Klang-Skulptur „Stabledance“ mit Bildmaterial, das vor rund zehn Jahren in New York entstand. Begleitet wird die kurze, geloopte und auf Leinwand projizierte Sequenz von einer Tonspur, deren Tieftonbereiche den einen oder anderen Besucher auch körperlich erfassen dürften.

Haus 19, 7hours, bis Fr 15.6., Di-Sa 14-20 Uhr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben