New York : Goethe-Institut eröffnet neuen Kunstraum

Das Goethe-Institut eröffnet zusammen mit dem Kunstverein München einen neuen Ausstellungsraum in New York. Der Kunstraum "Ludlow 38" ist als Raum für zeitgenössische Kunst gedacht.

Das Goethe-Institut eröffnet am kommenden Freitag zusammen mit dem Kunstverein München einen neuen Ausstellungsraum in New York. Der Kunstraum "Ludlow 38" sei als Raum für zeitgenössische Kunst gedacht, teilte das Goethe-Institut in München mit.

Gestaltet wurde der Ausstellungsraum in der Galerienszene an der Lower East Side von den Künstlern Ethan Breckenridge und Liam Gillick. Der Münchner Kunstverein wird dort ein Jahr lang Ausstellungen, Diskussionen und Performances unter dem Titel "USA 2008" mit deutschen und internationalen Künstlern realisieren.

Als erste Ausstellung wird "publish and be damned" gezeigt. Zu sehen sind unabhängige Zeitschriften, zum Beispiel Fanzines und Magazinprojekte von Künstlern. (liv/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben