Auszeichnung des Deutschen Kulturrats : Petra Roth erhält Kulturgroschen

Die ehemalige Oberbürgermeisterin von Frankfurt am Main, Petra Roth, erhält den Kulturgroschen des Deutschen Kulturrats. Der Preis zeichnet Menschen für kulturpolitische Lebensleistungen aus.

Petra Roth (CDU), 72, war Bürgermeisterin von Frankfurt am Rhein. Sie erhält die Auszeichnung, weil sie die Bedeutung von Kultur in der Kommunalpolitik immer hervorgehoben hat.
Petra Roth (CDU), 72, war Bürgermeisterin von Frankfurt am Rhein. Sie erhält die Auszeichnung, weil sie die Bedeutung von Kultur...Foto: dpa

Die ehemalige Oberbürgermeisterin von Frankfurt am Main, Petra Roth, erhält den Kulturgroschen des Deutschen Kulturrats. Ausgezeichnet werde die CDU-Politikerin für ihre besonderen kulturpolitischen Verdienste, teilte der Kulturrat am Montag in Berlin mit. In ihrer Amtszeit habe Roth immer wieder die Bedeutung der Kultur in der Kommunalpolitik hervorgehoben.

Überreicht wird Roth der Kulturgroschen am Dienstagabend in Berlin bei einer Feierstunde im Max-Liebermann-Haus am Brandenburger Tor. Die Laudatio hält der Theater- und Opernregisseur Hans Neuenfels.

Der Kulturgroschen wird seit 1992 für kulturpolitische Lebensleistungen vergeben. Ausgezeichnet wurden unter anderen der Filmemacher Edgar Reitz, der Dirigent Daniel Barenboim, der frühere Bundespräsident Johannes Rau und der frühere Bundestagspräsident Wolfgang Thierse (SPD). (dpa)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben