Babyshambles : Deutschlandtour verschoben

Die Babyshambles strapazieren weiterhin die Nerven ihrer Fans. Nach dem geplatzten Tourstart und einem abgesagten Konzert in Köln wird nun die gesamte Tour der britischen Rocker verschoben.

Frankfurt/Main - Pete Doherty und seine Bandkollegen sollen nun am 19. November in der Hamburger Markthalle rocken und bis 22. November endlich auch die Fans in Köln, Mannheim und Berlin beglücken, teilte Konzertveranstalter Marek Lieberberg weiter mit.

Bereits im Mai war der wegen seiner Drogenexzesse berüchtigte Sänger zu einem geplanten Konzert in Köln nicht erschienen. Zu einem Gig in der Hauptstadt einen Tag später kam der Verlobte von Top-Model Kate Moss mit fünfstündiger Verspätung.

Die Begründung für den Ausfall dürfte den Fans ebenfalls vertraut vorkommen. Nach Angaben des Managements hat Doherty unmittelbar vor der Abreise seinen Reisepass verloren und nicht rechtzeitig ein Ersatzausweis erhalten. Die Band entschuldige sich hierfür ausdrücklich bei ihren Fans und bitte um Verständnis, teilte die Konzertagentur mit. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben