Kultur : Bachmann bricht Regie an Berliner Volksbühne ab

-

Regisseur Stefan Bachmann, der seit Ende Januar an der Berliner Volksbühne am RosaLuxemburg-Platz die Proben zu Botho Strauß’ „Groß und klein“ geleitet hatte, hat seine Arbeit an dem Stück überraschend abgebrochen. Das Theater wollte die Entscheidung Bachmanns am Wochenende nicht kommentieren, teilte aber mit, das Ensemble werde weiter proben und die Premiere werde wie geplant am 3. März stattfinden. Bachmann, der sich zunächst in der Berliner Off-Szene einen Namen machte, war seit 1998/ 1999 Schauspieldirektor am Theater Basel, hatte seinen Vertrag 2003 aber nicht verlängert. Seit 2001 arbeitet der 38-Jährige auch als Opernregisseur. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben