Kultur : Bären & Preise

GOLDENER BÄR

Child’s Pose von Chlin Peter Netzer

(Rumänien)

GROSSER PREIS DER JURY

An Episode in the Life of an Iron Picker

von Danis Tanovik

(Bosnien und Herzegowina)

REGIE

David Gordon Green

für „Prince Avalanche“ (USA)

DARSTELLERIN

Paulina García in „Gloria“ (Chile)

DARSTELLER

Nazif Mujic in „An Episode in the Life

of an Iron Picker“ (Bosnien und

Herzegowina)

DREHBUCH

Jafar Panahi für „Pardé“ (Iran)

PREIS FÜR EINE HERAUSRAGENDE

KÜNSTLERISCHE LEISTUNG

Aziz Zhambakiyev für die Kamera

von „Harmony Lessons“ (Kasachstan)

LOBENDE ERWÄHNUNG

Promised Land von Gus Van Sant (USA)

Layla Fourie von Pia Marais

(Deutschland, Südafrika)

ERSTLINGSFILM

The Rocket von Kim Mordaunt

(Laos, Australien)

GOLDENER KURZFILMBÄR

La Fugue von Jean-Bernard Marlin

(Frankreich)

SILBERNER KURZFILMBÄR

Die Ruhe bleibt von Stefan Kriekhaus

(Deutschland)

GLÄSERNER BÄR (GENERATION 14PLUS)

Bester Film: Baby Blues

von Kasia Roslaniec (Polen)

Bester Kurzfilm: Rabbitland

von Ana Nedeljkovik, Nikola Majdak

(Serbien)

PREIS DER INTERNATIONALEN JURY 

(GENERATION 14PLUS)

Bester Film: Shopping von Mark Albiston,

Louis Sutherland (Neuseeland)

Bester Kurzfilm: The First Time

von Anders Hazelius (Schweden)

TEDDY AWARD

Bester Spielfilm: In the Name of …

von Malgoska Szumowska (Polen)

Bester Kurzfilm: Undress me

von Victor Lindgren (Schweden)

Bester Dokumentarfilm: Bambi

von Sébastien Lifshitz (Frankreich)

FRIEDENSFILMPREIS

A World Not Ours von Mahdi Fleifel

(Großbritannien/Libanon /Dänemark)

PREISE DER ÖKUMENISCHEN JURY

Wettbewerb: Gloria

von Sebastián Lelio (Chile/Spanien)

Panorama: The Act of Killing

von Joshua Oppenheimer

(Dänemark/Norwegen/Großbritannien)

Forum: Circles von Srdan Golubovik,

(Serbien/Deutschland/Kroatien/

Slowenien/Frankreich)

FIPRESCI-PREIS DER FILMKRITIK

Wettbewerb: Child’s Pose

von Chlin Peter Netzer (Rumänien)

Panorama: Inch’Allah

von Anaïs Barbeau-Lavalette

(Kanada/Frankreich)

Forum: Hélio Oiticica

von Cesar Oiticica Filho (Brasilien)

AMNESTY-FILMPREIS

The Rocket von Kim Mordaunt

(Australien)

FÖRDERPREIS PERSPEKTIVE

Jan Speckenbach für

„Das Klopfen der Steine“ (Deutschland)

PREIS DER GILDE

DEUTSCHER FILMKUNSTTHEATER

Gloria
von Sebastián Lelio

(Chile/Spanien)

PREISE DER C.I.C.A.E.

Panorama: Rock the Casbah

von Yariv Horowitz (Israel/Frankreich)

Forum: In Bloom von Nana Ekvtimishvili

und Simon Groß

(Georgien/Deutschland/Frankreich)

CALIGARI-FILMPREIS

Hélio Oiticica

von Cesar Oiticica Filho (Brasilien)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben