Kultur : BALLETT-PREMIERE

Peer Gynt



Heinz Spoerlis Ballett choreografiert in loser Bilderfolge die Motive des nordischen Mythos’ und ergänzt Griegs impressionistische Musik um Werke von Brett Dean und Mark-Anthony Turnage.

19.30 Uhr, 38-122 Euro

Deutsche Oper, Bismarckstr. 35, Charlottenburg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben