Kultur : BALLETT

Schneeweißchen und Rosenrot

Nach dem Märchen der Gebrüder Grimm vertanzen Eleven der Ballettschule Erxleben die Geschichte von Schneeweißchen und Rosenrot. Die beiden Mädchen nehmen die Zuschauer mit in den Wald, wo sie Beeren sammeln und wilden Tieren begegnen, die ihnen aber nichts zuleide tun. Nur um einen unheimlich erscheinenden Berg machen die Mädchen einen großen Bogen, denn dort passieren seltsame Dinge.

Hans Otto Theater, Sa 30.6. und So 1.7., 15 Uhr, 10/7 €

0 Kommentare

Neuester Kommentar