"Belle et Fou" : Tanzshow von der Treugast-Gruppe übernommen

Die Berliner Erotik-Tanzshow "Belle et Fou" wird ab Freitag von Unternehmensberater Treugast weitergeführt.

Berlin - Die Verträge zwischen dem bisherigen Betreiber, der Spielbank Berlin, und Treugast seien am Mittwochabend unterzeichnet worden, teilten die Veranstalter mit. Die Treugast betreibt bereits seit August 2005 die Kulturstätte Tempodrom. "Belle et Fou" wird nach Angaben einer Sprecherin weiterhin am Potsdamer Platz aufgeführt. "Pomp Duck and Circumstance"-Erfinder Hans-Peter Wodarz und Arthur Castro blieben zudem Produzenten.

Das Stück feierte Anfang Mai Premiere. Für die Show war das erste Stockwerk der Spielbank am Marlene-Dietrich-Platz zu einem Theater mit 300 Plätzen umgebaut worden. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben