Kultur : BERLIN-KOMÖDIE

Vergesst mir meine Traudel nicht

Neben Propagandaspielfilmen drehte der inzwischen als Zeitzeuge geschätzte Kurt Maetzig, der demnächst seinen 101. Geburtstag feiern kann, auch weniger schrille Werke. Allen voran 1957 diesen, mit dem die junge und schöne Eva-Maria Hagen (Foto) bekannt wurde. Sie spielte darin die im Titel genannte Traudel, eine ungestüme, noch nicht ganz erwachsene Ausreißerin.

20 Uhr, 7 Euro

Babylon Mitte, Rosa-Luxemburg-Str. 30, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben