Kultur : Berlinale 2001: Nida-Rümelin eröffnet Berliner Filmfestspiele

Kulturstaatsminister Julian Nida-Rümelin wird voraussichtlich den an Grippe erkrankten Bundeskanzler Gerhard Schröder bei der Eröffnung der Berliner Filmfestspiele vertreten. Schröder hat alle Termine bis einschließlich Mittwoch abgesagt. Die 51. Berlinale wird morgen abend mit dem Stalingrad-Film "Duell - Enemy at the Gates" des französischen Regisseurs Jean-Jacques Annaud im Berlinale-Palast am Potsdamer Platz eröffnet. Sie endet am 18. Februar mit der Verleihung des Goldenen Bären.

0 Kommentare

Neuester Kommentar