Berlinale 2014 : Werden Sie Jurymitglied!

Sie sehen gerne Filme? Auf dem Forum der Berlinale dürfen Sie für den Tagesspiegel täglich vier bis fünf davon anschauen und bewerten - wenn Sie sich ins Team unserer Leserjury trauen. Was sie können müssen und wie sie sich bewerben erfahren Sie hier.

Bewerben Sie sich jetzt für die Tagesspiegel-Leserjury unter berlinale@tagesspiegel.de. Betreff: Leserjury
Bewerben Sie sich jetzt für die Tagesspiegel-Leserjury unter berlinale@tagesspiegel.de. Betreff: LeserjuryFoto: dpa

Wie auch im letzten Jahr beruft der Tagesspiegel zur aktuellen Berlinale eine neunköpfige Leserjury, die einen Preis für den besten Film im Forum der Berlinale vergibt. Wer mitmachen will, kann sich bis zum 27. Januar bewerben. Teilnehmer/innen sollten Interesse am unabhängigen Kino und genügend Zeit mitbringen, um sich vom 6. bis 15. Februar das Forums-Programm anzusehen – täglich vier bis fünf Filme. Der Gewinnerfilm wird am 15. Februar bekannt gegeben und am 16. Februar in einer gemeinsamen Veranstaltung des Forums und des Tagesspiegels nochmals öffentlich gezeigt. Im vorigen Jahr gewann "Vaters Garten – Die Liebe meiner Eltern" von Peter Liechti, eine intime Beobachtung über seine Eltern.

Wir freuen uns besonders über fantasievolle, ausgefallene Bewerbungen! Interessenten senden ihre Bewerbung mit Begründung, knappem Lebenslauf, Adresse und Telefonnummer an den Tagesspiegel, Sekretariat Kulturredaktion, Stichwort „Leserjury“, Askanischer Platz 3, 10963 Berlin. Oder an berlinale@tagesspiegel.de (bitte mit dem Stichwort „Leserjury“ in der Betreffzeile). Die neuen Juroren werden bis spätestens 31. Januar benachrichtigt, wir bitten um Verständnis dafür, dass wir alle anderen nicht eigens benachrichtigen können. Die Jury-Teilnahme wird nicht vergütet, der Besuch der Forums-Filme ist kostenlos.

0 Kommentare

Neuester Kommentar