Berlinale-Briefing (6) : Die Deneuve!

Feo Aladag präsentiert ihren Afghanistan-Film und Catherine Deneuve kommt in den Friedrichstadt-Palast. Schade allerdings, dass Kirsten Dunst nicht zu "The Two Faces of January" kommt. Zum Glück spielt da noch ein anderer toller Schauspieler mit.

von
Catherine Deneuve
Catherine DeneuveFoto: dpa

Die Deneuve! Wenn „Dans la Cour“ heute um 21 Uhr im Friedrichstadt-Palast Premiere feiert, darf die Hauptdarstellerin Catherine Deneuve nicht fehlen. Sie bringt ihren Kollegen Gustave Kervern und Regisseur Pierre Salvadori mit.

Und im Zoo-Palast läuft um 19.30 Uhr „The Two Faces of January“. Im Film von Hossein Amini spielen unter anderem Kirsten Dunst und Newcomer Oscar Isaac mit. Doof nur: die beiden bleiben der Berlinale fern. Macht dennoch nix – der Regisseur bringt dafür den fabelhaften Viggo Mortensen und die süße Daisy Bevan mit.

Auch eine deutsche Produktion hat heute Premiere: Regisseurin Feo Aladag und Hauptdarsteller Ronald Zehrfeld stellen um 16 Uhr „Zwischen Welten“ im Berlinale-Palast vor.

Alle Infos rund um die Berlinale finden Sie unter: tagesspiegel.de/berlinale

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben