Kultur : Berlinale eröffnet mit Anthony Minghellas „Cold Mountain“

-

Die Berlinale mochte zwar gestern die Meldung der BranchenMagazine „Variety“ und „Screen“ nicht ausdrücklich bestätigen, aber zu einem rechten Dementi entschloss sie sich ebenso wenig: Demnach dürften die bevorstehenden Berliner Filmfestspiele am 5.Februar mit Anthony Minghellas „Unterwegs nach Cold Mountain“ eröffnen. Jude Law und Nicole Kidman spielen die Hauptrollen in dem Abenteuer-Epos, das zur Zeit des US-Bürgerkriegs spielt. Vom deutschen Branchendienst „entertainment daily“ wurde der Berlinale-Start von „Cold Mountain“ sogleich als gutes Omen für die Oscars gedeutet. Letztes Jahr eröffnete die Berlinale mit „Chicago“, der sechs Oscars holte. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar