Berlinale : Heute auf dem roten Teppich

Zur Weltpremiere der schwarzen Komödie „A Somewhat Gentle Man“ kommt um 19 Uhr der Regisseur Hans Petter Moland in den Berlinale- Palast. Ihn begleiten die Darsteller Stellan Skarsgård, Aksel Hennie, Jorunn Kjellsby, Jannike Kruse Jåtog und Anders Baasmo Christianssen. Letzter ist einer der zehn Shooting Stars 2010, die vor Filmbeginn vorgestellt werden. Neben ihm wurden ausgewählt: der Brite Edward Hogg die Polin Agata Buzek, die Niederländerin Lotte Verbeek, der Rumäne Dragos Bucur, die Fanzösin Anaïs Demoustier, der Tscheche Kryštof Hádek, der Italiener Michele Riondino, die Kroatin Zrinka Cvitešic, die im Wettbewerbsfilm „Na Putu“ zu sehen ist, sowie Pihla Viitala, die im Panorama-Special-Film „Paha perhe“ mitspielt.

Bereits um 16 Uhr wird Regisseur Benjamin Heisenberg („Schläfer“) im Berlinale Palast seinen Thriller „Der Räuber“ präsentieren, der auf einem wahren Fall in Österreich basiert. Ihn begleiten Hauptdarsteller Andreas Lust sowie Schauspielerin Franziska Weisz.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben