Kultur : Berliner Dom: Über allem Zauber: Liebe

20 Uhr: Berliner Dom[Tel],Mitte[Tel],Unter den Linden[Tel]

"Incipit vita nova" - mit diesen Worten beginnt Dante 1283 die Erzählung seiner unglücklichen Liebe zu Beatrice dei Pontinari, an deren Unerfüllbarkeit er zum Dichter reift. Nach ihrem frühen Tod wird Beatrice Dante durch die neun Himmelskreise der "Divina Commedia" geleiten. Ermanno Wolf-Ferraris (1876-1948) Vertonung dieses ersten großen Monuments der italienischen Literatur war um die vorletzte Jahrhundertwende der Klassik-Renner in Deutschland. Bis 1937 brachte es das groß besetzte Werk des Deutsch-Italieners auf 500 Aufführungen. Humboldts Philharmonischer Chor und die Camerata Instrumentale unternehmen nun einen Wiederbelebungsversuch. Im Vorprogramm: Schuberts Ouvertüre im italiensichen Stil und Mendelssohns Italienische Sinfonie.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben