Kultur : Berliner Hansa Theater meldet Insolvenz an

-

Das private Berliner Hansa Theater hat Insolvenz angemeldet. Das teilte eine Theatersprecherin am Montag mit. Die Bühne in AltMoabit, auf der vor allem volkstümliche Stücke gespielt werden, war erst vor einem Jahr wieder eröffnet worden. Der technische Leiter André Freyni hatte das Haus übernommen, nachdem der bisherige Betreiber keine Senatsgelder mehr bewilligt bekommen hatte. Nun soll das 410 Plätze fassende Theater mit einem Sanierungsplan gerettet werden, berichtet die „Berliner Morgenpost“. Bis Ende September läuft weiterhin Robert Wolfgang Schnells „Ein Eisbär in Berlin“. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben