Kultur : Berliner Haushaltssperre: Die Off-Theater werden verschont

Die am Mittwoch vom Berliner Finanzsenator Peter Kurth verhängte Haushaltssperre wird im Kulturbereich weniger weitreichende Folgen haben als zunächst befürchtet. "Es ist nicht so dramatisch, wie es sich anhört", erklärte die Pressesprecherin der Kulturverwaltung, Kerstin Schneider, gegenüber dem Tagesspiegel. Die in der vergangenen Woche verkündeten Zuschuss-Summen für die Off-Theatergruppen können aller Voraussicht nach so ausgeschüttet werden wie geplant. Auch die Künstlerstipendien werden weitergezahlt. Allerdings können bis auf weiteres keine neuen Stipendien mehr vergeben werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben