Kultur : Berliner Literaturpreis: noch mehr wert

-

Der Berliner Literaturpreis, den die Stiftung Preußische Seehandlung seit 1989 vergibt, wird mit neuem Konzept erheblich aufgewertet. Die Stiftung gab bekannt, der ab 2004 jährlich verliehene Preist werde mit 30000 Euro dotiert und nur noch für einen Preisträger ausgelobt. Die Gattungen Belletristik und Lyrik werden um dramatische Literatur ergänzt. Die mit dem Preis verbundene Gastprofessur versteht sich als „Autorenkolleg“. Auch das „Erich Kästner Stipendium für Kinder und Jugendliteratur“ wird neu ausgelobt und mit 10500 Euro dotiert. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar