Kultur : Berliner Philharmonie: Ohnesorgs Pläne

Franz Xaver Ohnesorg, der künftige Intendant der Berliner Philharmoniker, will ein Orchesterfest mit allen Berliner Orchestern für die regelmäßigen Konzertbesucher ins Leben rufen. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Tätigkeit, die er am 1. September aufnimmt, soll die Jugendarbeit sein: "Wir wollen auf die jungen Menschen zugehen und Lust auf Musik wecken. Ich kann mir in der Philharmonie auch ein Internet-Café vorstellen." Ohnesorg plant eine engere Zusammenarbeit der Philharmonie mit benachbarten Institutionen wie dem Musikinstrumentenmuseum, der Staatsbibliothek sowie Galerien und Museen. Außerdem möchte er den Orchestern aus dem Osten der Stadt verstärkt Auftrittsmöglichkeiten in der Philharmonie verschaffen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben