Kultur : Berliner Schloss: Wie soll die Ostfassade aussehen?

NAME

Bei der Sitzung des Kulturausschusses im Berliner Abgeordnetenhaus wurde am Montag mit den Stimmen von PDS und SPD eine Erklärung verabschiedet, in der „die Erörterung der Empfehlungen der Expertenkommission Historische Mitte im Bundestag“ begrüßt wird. Mit der Beschlussfassung zum Schloss habe sich der Deutsche Bundestag „in die Funktion des Bauherren begeben.“ Gegen diese Formulierung hatte sich die CDU-Fraktion ebenso ausgesprochen wie gegen den Satz: „Das Berliner Abgeordnetenhaus empfiehlt in die Prüfung den Erhalt des Volkskammersaals und eine zeitgenössische architektonische Interpretation des ehemaligen Apothekenflügels des Stadtschlosses sowie der Ostfassade des früheren Palastes der Republik einzubeziehen.“ Der Antrag wurde zur Beratung in den Stadtentwicklungs-Ausschuss verwiesen. F. H.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben