Kultur : Berliner Solidarität mit Pamuk

-

Das Berliner Ensemble wird aus Solidarität mit Orhan Pamuk gemeinsam mit dem Veranstaltungsforum der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck und den Partnern der Samuel-Fischer-Gastprofessor für Literatur die für kommenden Sonntag geplante Matinee auch in Pamuks Abwesenheite stattfinden lassen. Bei der Veranstaltung um 11 Uhr spricht der Schriftsteller Tilman Spengler über den Literaturnobelpreisträger, die Schrifststellerin Emine Sevgi Özdamar und der Schauspieler Fabian Busch lesen aus Pamuks Buch „Istanbul“. Außerdem werden Ausschnitte aus Florian Leidenbergers Arte-Dokumentation über Pamuk, „Die Entdeckung der Einsamkeit“, gezeigt. Während die Freie Universität Berlin noch keinen neuen Termin für die Verleihung der Ehrendoktorwürde bekanntgab, sagte der Direktor des Zentrums für Türkeistudien, Faruk Sen, er rechne trotz der jetzigen Absage mit Pamuks Teilnahme an den deutsch-türkischen Kulturtagen im April. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar