Kultur : Berliner Zimmer (82)

NAME

Von Natascha Meuser

Wir schauen hinter Fassaden, lüften Geheimnisse und erzählen Geschichten. Heute: Lichtdompteur im Loft

Das Charlottenburger Loft inspirierte die Künstlerin von Anfang an. Als sie die 300 Quadratmeter das erste Mal betrat, hatte sie direkt ein Bild im Kopf. Die Malerin nahm sich vor, die rußgeschwärzte ehemalige Schmiede in lichtdurchflutete Räume zu verwandeln. In das Entree komponierte sie das Badezimmer. Ein Raumkristall. Knippst man das Licht in der Dusche an, fühlt man sich als Teil eines Kunstwerkes aus blauen Glasbausteinen. Der Besucher wird zum Lichtdompteur.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben