Kultur : Berliner Zimmer (95)

$AUTHOR

Von Natascha Meuser

Wir schauen hinter Fassaden, lüften Geheimnisse und erzählen Geschichten. Heute: Karriere-Treppe

In den Dreißigerjahren beherbergte dieses Zimmer das Leben der Modefotografin Else Simon-Neuländer. Unter ihrem Künstlernamen bildete „Iva" in Nähe des Kurfürstendamms renommierte Schüler wie etwa Helmut Newton aus. Nicht selten wurde dann die Treppe zum Motiv, die Stufen zum Laufsteg, der Balkon zur Inszenierung. Heute erinnern nur noch die Schwarzweiß-Fotografien an vergangene Zeiten. Denn längst haben die Räume den Besitzer gewechselt. Inzwischen schwingt die Treppe aus weiß lackiertem Holz in Hotelzimmer hinauf. Geblieben sind die Stufen, die schon so manchen ganz weit nach oben geführt haben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar