BERLINER KONZERTE IM LUTOSLAWSKI-JAHR : BERLINER KONZERTE IM LUTOSLAWSKI-JAHR

27.1., Konzerthaus:



Marek Janowski und das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin spielen Lutosmawskis „Musique funèbre“ und das Konzert für Orchester. (Ausstrahlung auf Deutschlandradio Kultur, 29.1.,20.03 Uhr)

31.1., Konzerthaus:

Das Lutoslawski Quartett spielt Streichquartette von Lutoslawski, Szymanowski und Mykietyn.

7.-9.2., Philharmonie: Manfred Honeck und die Philharmoniker spielen das Konzert für Orchester

14.-16.2., Philharmonie: Simon Rattle und die Berliner Philharmoniker spielen das Klavierkonzert.Solist: Krystian Zimmerman

20.-22.2., Philharmonie: Simon Rattle dirigiert das Cellokonzert. Solist:

Miklós Perényi

13.4., Philharmonie:

Simon Rattle dirigiert Präludium und Fuge für 13 Solo-Streicher

18.-20.4.. Philharmonie: Simon Rattle dirigiert das Doppelkonzert für Oboe, Harfe und Streicher. Solisten: Jonathan Kelly, Marie-Pierre Langlament

Videos, Bilder und Texte: lutoslawski.culture.pl/web/lutoslawskien

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben