Kultur : BERLIN’S BEST

Vom 26. November bis 2. Dezember

-

KINO

Die fetten Jahre sind vorbei

Regie: Hans Weingartner

Links ist da, wo das Herz sitzt: Klingt

altmodisch, geht hier aber ganz neu auf. Einer der großen Filme des Jahres.

Schau mich an!

Regie: Agnès Jaoui

Voll das Leben: funkelnde französische Künstler- und Familienkomödie, von den Machern von „Lust auf anderes“.

THEATER

Leonce und Lena

Regie: Robert Wilson

Georg Büchners absurdes Liebesmärchen als Zauberrevue – mit Nina Hoss als Prinzessin und der Musik von

Herbert Grönemeyer.

Berliner Ensemble, 30. November

OPER

Lady Macbeth von Mzensk

von Dmitri Schostakowitsch .

Regie: Hans Neuenfels

Dieser Abend hat einen Sog, der einen nach gut drei Stunden fast taumeln macht. Witzig und böse.

Komische Oper 27./30. November

Die Walküre

von Richard Wagner. Regie: Harry Kupfer

Daniel Barenboim fegt durch den sturmgepeitschten ersten Abend der Ring-Trilogie.

Staatsoper, 28. November, 2. Dezember

KUNST

Happy Birthday!

Bauhaus-Geschenke

Das Bauhaus-Archiv wird 25 und stellt Geschenke an die Bauhaus-Meister aus.

Bauhaus-Archiv, bis 9. Januar

Licht und Farbe in der russischen Kunst: die Sammlung Costakis

Der „verrückte Grieche“ sammelte in Moskau, was offiziell verpönt war. Seine Sammlung ist die bedeutendste zur russisch-sowjetischen Kunst 1910 bis 1930.

Martin-Gropius-Bau, bis 10. Januar

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben