Kultur : BERLIN’S BEST

Vom 14. bis 20. Januar

-

KINO

2046

Regie: Wong Kar-wai

Für Melancholiker: das ultimative Melodram des Starregisseurs aus Hongkong.

Hautnah

Regie: Mike Nichols

Für Liebeslügenbarone: erotische Verstrickung mit Julia Roberts, Natalie

Portman und Jude Law.

Alles auf Zucker!

Regie: Dani Levy

Für Zeitgeschichtsmüde: deutschjüdisches Familienchaos mit Henry Hübchen und Hannelore Elsner.

THEATER

Faust

Regie: Michael Thalheimer

Ein magischer Schnelldurchlauf durch das Nationaldrama, mit Ingo Hülsmann in der Titelrolle.

Deutsches Theater, 14., 15., 16. Januar

Nora

Regie: Thomas Ostermeier

Das naturalistische Emanzipationsstück, klug und kühl in die Gegenwart geholt. Gefährlich: Anne Tismer.

Schaubühne, 20. Januar

OPER

Lady Macbeth von Mzensk

Regie: Hans Neuenfels

Dirigent Vassily Sinaiski entfach im Orchestergraben alle Höllenfeuer der Leidenschaften – heiße Ohren für alle!

Komische Oper, 14. Januar

Salome

Regie: Achim Freyer

Strauss’ alttestamentarischer Schocker als Psycho-Groteske, in der Titelrolle: die grandiose Susan Anthony.

Deutsche Oper, 16. und 19. Januar

KUNST

Im Garten von Max Liebermann

Der Impressionist malte seit 1909 immer wieder die Blumen, Bäume und Beete auf seinem Villengrundstück am Wannsee - seine Farb-Symphonien sind berauschend. Verlängert wegen des großen Besucherandrangs.

Alte Nationalgalerie, bis 30. Januar

0 Kommentare

Neuester Kommentar