Kultur : BERLIN’S BEST

Vom 1. bis 7. April

-

KINO

Million Dollar Baby

Regie: Clint Eastwood

Sehr cool, sehr viel Gefühl: sanftes Drama um eine spätberufene Boxerin

Willenbrock

Regie: Andreas Dresen

Tragikomische Ballade über einen Autohändler, schön prollig: Axel Prahl

THEATER

Iwanow

Regie: Dimiter Gotscheff

Tschechows Frauenheldendrama um

einen müden Intellektuellen in einer

virtuos-depressiven Tragikomödie.

Volksbühne, 2. April

Eine linke Geschichte

Regie: Wolfgang Kolneder

Volker Ludwigs und Detlef Michels

Klassiker über die schönste aller

Bewegungen.

Grips Theater, 1. und 2. April

OPER

Norma

Regie: Annegret Ritzel

Bellinis Dreiecks-Drama in exquisiter Sängerbesetzung.

Staatsoper, 1. April

La fanciulla del West

Regie: Vera Nemirova

Puccini-Rarität, von Nachwuchsregisseurin als schrille Wildost-Story inszeniert.

Deutsche Oper, 3. und 7. April

KUNST

No limits – just edges. Jackson Pollock. Malerei auf Papier

Auch Pollock hat als Surrealist angefangen: die Ausstellung zeigt den Entwicklungsprozess des Künstlers.

Deutsche Guggenheim Berlin, bis 17.4.

Zwanzig Kapitel. Günther Uecker,

Werkübersicht

Und Uecker ist noch immer Uecker:

die Retrospektive zeigt die Kontinuität im Werk des Künstlers.

Martin-Gropius-Bau, bis 6.6.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben