Kultur : BERLIN’S BEST

Vom 27 Mai bis 2. Juni

-

KINO

Garden State

Regie: Zach Braff

Verliebte lächeln anders: zauberhaftes Debüt des 30-jährigen Zach Braff, auf den Spuren der „Reifeprüfung“.

Yasmin

Regie: Kenny Glenaan

Drama einer Ausgrenzung: Wie eine junge Pakistani in England nach dem 11. September zur Muslimin wird.

Whisky

Regie: Juan Pablo Rebella und Pablo Stoll

Kinowunder aus dem Sockenfabrikanten-Milieu, das die Lakonie Kaurismäkis mit dem Charme Jim Jarmuschs vereint.

THEATER

Eine linke Geschichte

Regie: Wolfgang Kolneder

Volker Ludwigs Klassiker über die

68er ist 25 Jahre alt – und als rot-grünes Requiem jetzt wieder hochaktuell.

Grips Theater, 27. und 28. Mai

Ein Klotz am Bein

Regie: Thomas Schulte-Michels

Kleinbürger im Wahnsinn: gelungene

Reanimation der Komödie von Georges Feydeau aus dem 19. Jahrhundert.

Deutsches Theater, 28. und 29. Mai

OPER

L’Italiana in Algeri

Regie: Nigel Lowery

Der perfekte Opernabend ist möglich: sensationelle Sänger und ein szenischer Ideenreichtum, der sprachlos macht.

Staatsoper, 28. Mai und 1. Juni

Don Giovanni

Regie: Peter Konwitschny

Mozarts Frauenheld als Flower-PowerRebell: Konwitschny erzählt den Klassiker aus dem Blickwinkel von 1968.

Komische Oper, 29. Mai

KUNST

Die neuen Hebräer

100 Jahre Kunst in Israel

Die Ausstellung zeigt in 15 Kapiteln zeitgenössische Kunst, aber auch Kulturzeugnisse wie die 2000 Jahre alte Tempelrolle von „Qumran“, die als Leihobjekt zum ersten Mal Israel verlassen hat.

Martin-Gropius-Bau, bis 5. September

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben