Kultur : BERLIN’S BEST

Vom 27. Januar bis 2. Februar

-

KINO

Caché – Regie: Michael Haneke

Wieviel Terror steckt in uns?

Ehe-Thriller, in dem rätselhafte Videos den bürgerlichen Panzer sprengen.

München – Regie: Steven Spielberg

Darf ein Staat zum Terror greifen?

Agenten-Drama um die Liquidierung von palästinensischen Attentätern.

THEATER

Impromptus – Choreografie: Sasha Waltz

Ein intimes tänzerisches Zwiegespräch mit Franz Schubert.

Schaubühne, 27. bis 29. Januar

OPER

Faustus, The Last Night

Regie: Peter Mussbach

Die zwei Seelen, ach, in unserer Brust zerreißen sich mit Pascal Dusapins

Musik auf recht verträgliche Weise.

Staatsoper, 28. Februar

KUNST

Max Beckmann

Seiner Liebsten

Immer wieder hat Beckmann seine erste Frau Minna Tube porträtiert. Auch nach ihrer Scheidung 1925 stand sich das Paar noch nahe, zumindest in Briefen.

Alte Nationalgalerie, bis 5. März

0 Kommentare

Neuester Kommentar