Kultur : BERLIN’S BEST

Vom 17. bis 23. März

-

KINO

Transamerica

Regie: Duncan Tucker

Ich bin mein eigener Mann: „Desperate Housewifes“-Star Felicity Huffman als Transe – eine Ausnahme-Performance.

Brokeback Mountain

Regie: Ang Lee

Als die Liebe noch geholfen hat:

Heath Ledger und Jake Gyllenhaal als schwule Cowboys in einem stillen, tragischen Western-Melodram.

Capote

Regie: Bennett Miller

Als das Schreiben nicht geholfen hat:

Philip Seymour Hoffman spielt ein Genie, das auch ein Scheusal war.

THEATER

Wer hat Angst vor Virginia Woolf?

Regie: Jürgen Gosch

Edward Albees Ehehölle, mit großartigen Schauspielern: Corinna Harfouch, Ulrich Matthes, Alexander Khuon, Katharina Schmalenberg.

OPER

„Orest “

Regie: Sebastian Baumgarten

Eine Händel-Pastete, deren Ingredienzen einem nur so um die Ohren fliegen: Die Dekonstruktion erreicht die Oper.

Komische Oper, 17. und 19. März

KUNST

Hanne Darboven

Hommage à Picasso

9720 Schriftblätter, in 270 Rahmen gefasst, vereint die Installation der Konzeptkünstlerin. Ein Opus magnum, das eines Jahrhundertkünstlers würdig ist.

Deutsche Guggenheim, bis 23. April

Fast nichts

Minimalkunst der Flick Collection

Dan Flavin, Sol LeWitt, Richard Serra, On Kawara: Die für ihre Opulenz bekannte Sammlung Flick kann auch anders – nämlich konzeptuell streng.

Hamburger Bahnhof, bis 23. April

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben