Kultur : BERLIN’S BEST

Vom 9. bis 15. Juni

-

KINO

Flug 93 – Regie: Paul Greengrass

So hätte es sein können: Die Rekonstruktion der letzten Minuten im vierten

Todesflug vom 11. September lebt

vom Vorwissen des Zuschauers. Ein

zurückgenommener, fesselnder Film.

Das Schloss im Himmel

– Regie: Hayao Miyazaki

Mit „Chihiros Reise ins Zauberland“

und „Das wandelnde Schloss“ wurde

der japanische Trickkünstler in Europa bekannt. Nun kommt sein erstes Meisterwerk von 1986 in die deutschen Kinos.

THEATER

Der Idiot – Regie: Frank Castorf

Wiederaufnahme in der Neustadt:

Von allen Dostojewski-Sitzungen des Volksbühnen-Meisters ist dies die radikalste und am heftigsten mit dem Religiösen kämpfende.

Volksbühne, 10., 11., 13., 14. Juni

Das Wintermärchen –

Regie: Robert Wilson

Zwar ist jetzt doch Sommer und Weltmeisterschaft, aber ein zauberischer Shakespeare ist immer schön.

Berliner Ensemble im Schiller-Theater,

9. bis 11. Juni

OPER

L’elisir d’amore

Regie: Percy Adlon

Die goldene Stimme aus der Slowakei startet durch zur großen Karriere:

Pavel Bresliks letzter Nemorino – als festes Ensemblemitglied Unter den Linden.

Staatsoper, 10. Juni

KUNST

Dürers Mutter

Die Schrecken des Alters und den

zärtlichen Blick der Liebe vereint

Dürers berühmtes Porträt seiner Mutter. Das Kupferstichkabinett nimmt’s zum Anlass, über die Rolle von alten Frauen in der Neuzeit nachzudenken.

Kupferstichkabinett, bis 16. Juli

Sonambiente

Der Sound der Stadt: sensible Klangkunst von Janet Cardiff bis Candice Breitz an fünf verschiedenen Orten in Berlin: Entdeckungsreise durch Berlin.

Akademie der Künste u. a., bis 16. Juli

0 Kommentare

Neuester Kommentar