Kultur : BERLIN’S BEST

Vom 24. bis 30. November

-

KINO

Casino Royale – Regie: Martin Campbell Daniel Craig ist der neue Bond: blond, tough und wenig elegant. Jedes Jahrzehnt kriegt den Bond, den es verdient.

Scoop – Regie: Woody Allen

Scarlett Johansson als investigative Journalistin: blond, naiv und sehr, sehr sexy. Bester Allen-Film seit langem.

THEATER

Die Möwe

Regie: Falk Richter

Ein schwebend leichter Tschechow, eine bittere Komödie – ganz im Sinne des Erfinders.

Schaubühne, 29. und 30. 11.

Faust I

Regie: Michael Thalheimer

Nach wie vor eine der schönsten und

intelligentesten Klassikeraneignungen.

Deutsches Theater, 30. 11.

OPER

Das schlaue Füchslein

– Regie: Katharina Thalbach

Leo Janaceks kluge Tierparabel, als

hübsche Geschichte für die ganze

Familie erzählt.

Komische Oper, 25. 11.

Tristan und Isolde

Daniel Barenboim und seine Staatskapelle machen Wagners Musikdrama zum Klangerlebnis.

Staatsoper, 25. und 29.11.

KUNST

wirklich – Hans Haacke, Werke 1959-2006

Politische Missstände aufgreifen und zum Nachdenken anregen – Kunst aus dem Geist der sechziger Jahre.

Akademie der Künste (Pariser Platz), bis 14. Januar

An der Wiege der Romantik – Caspar David Friedrichs „Jahreszeiten“ von 1803

Die Darstellung der Jahreszeiten als Parabel des Lebens – eine sensationelle Wiederentdeckung dreier Blätter.

Kupferstichkabinett, bis 11. März

Die klassische Sammlung

Sie gehört zum Haus, ist aber immer nur zeitweise zu sehen. Daher: ein Muss!

Neue Nationalgalerie, bis 6. Mai.

0 Kommentare

Neuester Kommentar