Kultur : BERLIN’S BEST

Vom 5. bis 11. Januar

-

KINO

Princesas

Regie: Fernando León de Aranoa

Spanische Melancholie: Wie zwei

Prostituierte zu Freundinnen werden.

Prestige

Regie: Christopher Nolan

Amerikanische Zauberei: Wie zwei

Magier sich mörderisch bekämpfen.

Verfolgt

Regie: Angelina Maccarone

Deutsche Obsession: Wie eine Bewährungshelferin und ihr junger Schützling einander sadomasochistisch verfallen.

THEATER

Die Perser

Regie: Dimiter Gotscheff

Exemplarisch strenge Klassik. Lehrstunde über Krieg und Empathie.

Deutsches Theater, 5. und 7. Januar

OPER

Germania

Regie: Kirsten Harms

Franchettis Revolutionsdrama galt lange als vergessen. Zu Recht? Zu Unrecht? Hingehen, selber urteilen!

Deutsche Oper, 5. Februar

La Traviata

Regie: Peter Mussbach

Die Kameliendame als traumtänzerisches Großstadtgeschöpf.

Staatsoper, 7. und 11. Februar

KUNST

Fragmente zur Melancholie

Bilder aus dem ersten Jahrhundert

der Fotografie, menschenleere Orte.

Alte Nationalgalerie, bis 25. Februar

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben