Kultur : Bernd Neumann: Kommunen, spart nicht an der Kultur

Die Sparmaßnahmen der Kommunen im kulturellen Bereich machen Kulturstaatsminister Bernd Neumann Sorgen: Es sei „bedauerlich“, dass viele Kommunen auch den Kulturetat zur Konsolidierung ihrer Haushalte nutzten, sagte er im Deutschlandradio Kultur. Das Bundeskabinett habe dagegen beschlossen, den Kulturetat von den Sparbemühungen auszunehmen, betonte der CDU-Politiker: „Gerade in Zeiten von Globalisierung und damit einhergehender, zunehmender Orientierungslosigkeit ist es wichtig, in den Bereichen, wo Werte vermittelt werden, wo kulturelle Identität gestärkt und geschaffen wird, nicht zu sparen.“ Die kulturelle Vielfalt Deutschlands nannte Neumann „einzigartig auf der Welt“. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar