Kultur : Bibi Jones singt mehr als Trallala

chs

Unter den Schlagersängerinnen der Adenauer-Ära hatte sie den Jazz in der Stimme. Doch Hits gelangen der Schwedin Bibi Johns, die im Januar 70 wird, mit Gute-Laune-Gassenhauern wie "Bella Bimba": Sie wurde ins Tralala-Fach einsortiert. Auf der CD "Vielleicht ein Leben lang" (Bear Family) beweist sie, dass mehr in ihr steckte. Mit samtigem Sopran singt sie sich durch Bacharach- und Beatles-Standards, Becauds "Et Maintenant" macht sie zum pathetischen Melodram, "Du, Du liegst mir im Herzen" zum zartbitteren Flamenco. "Keine swingt so wie Ella", seufzt Johns in ihrer Fitzgerald-Hommage. Auf Deutschland bezogen gilt das für Bibi.

0 Kommentare

Neuester Kommentar