"Bibliothek des Jahres" : Uni Cottbus ausgezeichnet

Die Universitätsbibliothek Cottbus ist zur "Bibliothek des Jahres 2006" gekürt worden. Die Auszeichnung ist mit 30.000 Euro dotiert.

Cottbus - Der Preis, der von der "Zeit"-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius sowie dem Deutschen Bibliotheksverband vergeben wird, wurde am Dienstag überreicht. Die Bibliothek im Informations-, Kommunikations- und Medienzentrum (IKMZ) der Brandenburgischen Technischen Universität (BTU) Cottbus wurde damit für ihr "zukunftsweisendes integriertes Konzept zur Informationsversorgung" geehrt.

"Ich verstehe das auch als Ehrung für den Hochschulstandort Cottbus", sagte Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD). Er würdigte das innovative Konzept und die herausragende Funktionalität des IKMZ. Hier seien althergebrachte und modernste Medien vom Buch bis zu digitalen und multimedialen Inhalten vereint worden. Zugleich sei das IKMZ Vorreiter bei der Vernetzung mit anderen Einrichtungen. So werde gemeinsam mit der Universitätsbibliothek Zielona Gora (Grünberg) eine virtuelle deutsch-polnische Studien- und Forschungsbibliothek aufgebaut.

Zudem verstehe sich das IKMZ als Dienstleister für die Region, sagte Platzeck. Neben Medien biete die Bibliothek Nutzern aus dem nichtuniversitären Bereich Workshops, Lesungen und Ausstellungen an. Das sei ein wichtiger Beitrag für die wirtschaftliche Entwicklung der Region. Die Auszeichnung "Bibliothek des Jahres" wurde in diesem Jahr zum siebten Mal übergeben. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben